Aktuelles


von Stöhr-Mobility

Highlights Stöhr emobility

12. Februar 2020

  • Verwendung von Steuerungskomponenten in Industrieausführung; dies bietet Investitionssicherheit und lässt die Möglichkeit offen den Bestand auch an zukünftige Normen anzupassen (z.B. ISO 15118).
  • Modularer Aufbau; dadurch bestehen vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten und Kundenwünsche können umgesetzt werden.
  • Kundenspezifische Sonderausführungen (z.B. Beklebung nach den unterschiedlichsten Wünschen möglich mittels Digitaldruck).
  • Hochwertiges Design und robuste Bauweise durch ein Metallgehäuse und schlagfester Makrolonfront.
  • Nach Netz-/ Stromausfall aktiviert sich die Ladesäule selbstständig, um den bestehenden Ladevorgang fortzuführen.
  • KNX – zertifizierte Schnittstelle und Einbindung in die KNX Technologie einfach möglich;
    auch ohne KNX Technologie „lastmanagementfähig“.
    Durchführung von Ladevorgängen auch unter Berücksichtigung von äußeren Faktoren wie z.B. Solarertrag/ Speicherbatterien möglich. – Alleinstellungsmerkmal
    Die Möglichkeit eines Lastmanagements und einer genauen Stromabrechnung ist möglich.
    Die Ladeinfrastruktur geht nach dem Haus- /Wohnungszähler ab und ist somit ein „normaler“ Abnehmer im Haushalt. Besonders geeignet für die private Nutzung, die Nutzung in der Vermietung (Hausverwaltungen) und Hotellerie.
    Die kostengünstige Alternative zur eichrechtskonformen Lösung!
  • Abrechnungsfähigkeit durch eichrechtskonforme Ausführung, für das Betreiben auf öffentlichen oder semi – öffentlichen Flächen (ab 2020).
  • Diebstahlgesichert/ Schutz vor Vandalismus.
  • Möglichkeit des Leasings/ Mietkaufs.
  • Möglichkeit Mieten eines Ladeparks für Veranstaltungen/ Messen/ Konzerte oder zur Erprobung.

Sprechen Sie uns an! Unser qualifiziertes Team berät Sie gerne.

Fahrradgaragen von STOEHR – Das ORIGINAL – seit über 25 Jahren

30. Januar 2020

robust | langlebig | ansprechendes Design | Ersatzteilversorgung jederzeit gewährleistet

05.12.2019 Mietladepark – Kongresszentrum Karlsruhe

24. Januar 2020

29.11.2019 Kick-off be E-Together – Agentur watchmore Pforzheim

24. Januar 2020

22.11.2019 Zuliefertag Automobilwirtschaft BW Cluster Treffen

24. Januar 2020

19.11.2019 Besuch Frau Katja Mast – stv. SPD-Fraktionsvorsitzende

24. Januar 2020

04.11.2019 Zu Gast bei der Veranstaltung „ENBW City“

24. Januar 2020

26.09.-29.09.2019 Wir sind auf der NUFAM in Karlsruhe

24. Januar 2020

14.09.2019 Ausstellung unserer Ladesäulen bei der Golftrophy Hetzenbaumhöfe

24. Januar 2020

03.09.2019 Unser neuer Zoe ist da!

24. Januar 2020

24.07.2019 Eröffnungsfeier unseres Partners e361

24. Januar 2020

25.-28.04.2019 Ausstellung i-mobility Messe Stuttgart

24. Januar 2020

Wir stellen aus

07. März 2019

Messe in Stuttgart
20. bis 22.3.2019, Halle 10 in der E-Straße
Größte Landesmesse der Elektrobranche

www.messe-stuttgart.de/eltefa/

e4 TESTIVAL HOCKENHEIMRING 2019
Europas 2. fahraktive Messe dieser Art für Elektromobilität.
15. bis 16. Juni 2019

www.e4testival.com/

Seit 2019 Mitglied im Cluster Elektromobilität Süd-West

01. März 2019

Die Stöhr GmbH wurde als neues Mitglied in den Cluster Elektromobilität Süd-West aufgenommen. Seit Januar sind wir aktiv dabei, mit dem Ziel die Industrialisierung der Elektromobilität in Deutschland voranzubringen und Baden-Württemberg als führenden Anbieter nachhaltiger und intelligenter Mobilitätslösungen zu positionieren. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit.

Landesagentur für neue Mobilitätslösungen
und Automotive Baden-Württemberg
www.e-mobilbw.de

22 Fahrradgaragen für Bahnhof in Mühlacker

01. Januar 2019

Die Stadt Mühlacker installiert 22 abschließbare Stöhr-Fahrradgaragen am Bahnhof neben den bestehenden Radabstellanlagen und bietet Pendlern eine sichere und geschützte Radunterstellmöglichkeit.

Strom tanken in Königsbach-Stein

01. Dezember 2018

https://www.koenigsbach-stein.de/leben/buergernachrichten/strom-tanken-leicht-gemacht-id_1593/

Stöhr liefert Ladeinfrastruktur für „e4 TESTIVAL HOCKENHEIMRING“

17. Oktober 2018

Europas 1. fahraktive Messe dieser Art für Elektromobilität 27. bis 28. Oktober 2018

In der Regel dröhnen auf dem Hockenheimring die Motoren der PS-Boliden – Ende Oktober allerdings war alles anders: Nahezu geräuschlos drehten dort bei der ersten fahraktiven Messe für Elektromobilität dieser Art in Europa, umweltfreundliche Vier- und Zweiräder ohne Verbrennungsmotor ihre Runden. Die Firma Stöhr hat neben der Präsentation ihrer Ladesäulen einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg geleistet – wir organisierten und lieferten in enger Abstimmung mit dem Messeveranstalter die gesamte Ladeinfrastruktur für das „e4 TESTIVAL HOCKENHEIMRING“. An 14 öffentlichen Ladepunkten konnten Gäste und Besucher während ihres Messeaufenthalts, die eigenen Elektrofahrzeuge „betanken“. An unserem Messestand führten wir viele interessante Gespräche über die Vorteile der Stöhr Ladestationen. Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann zählte ebenso zu den Besuchern wie Schauspieler Hannes Jaenicke, der sich seit vielen Jahren für Umwelt- und Klimaschutz engagiert.

www.e4testival.com

Stöhr vor Ort in den Karlsruher Messehallen

17. Oktober 2018

OFFERTA KARLSRUHE

Bei der Einkaufs- und Erlebnismesse für die ganze Familie, vom 29.10.18 – 04.11.18 präsentieren wir unsere E-Mobility-Produkte erfolgreich einem breiten Publikum.

Stöhr e-mobility Präsentation in Hamburg

17. Oktober 2018

Wie können Unternehmen sauber und schadstoffarm in der Stadt unterwegs sein? Dieses Thema war Gegenstand der diesjährigen MOVE Hamburg Jahreskonferenz am 17.10.2018 im Börsen- & Commerzsaal der Handelskammer Hamburg. Die Stöhr GmbH war mit von der Partie und präsentierte Ihre E-Mobility Ladesäulen vor knapp 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Hamburger Wirtschaft, Industrie, Einzel- und Großhandel, Handwerk, Dienstleistung, Logistik und Politik. Insgesamt 25 ausstellende Unternehmen, Verbände und öffentliche Einrichtungen informierten über eine Vielzahl innovativer Lösungen und elektrischer Fahrzeugmodelle. Spannende Impulsvorträge mit interessanten Erfahrungsberichten zu Anwendungsfällen im Bereich nachhaltiger, betrieblicher Mobilität und die Auszeichnung der pop-interactive GmbH zum „Luftgütepartnerdes Jahres 2018“ rundeten die Konferenz ab.

www.hamburg.de/move

Die Stöhr GmbH nimmt Ladesäulen in Betrieb

28. September 2018

Strom-Tankstellen für den eigenen Firmenpark – Gehen Sie mit uns einen Schritt Richtung Zukunft.

Mobility Forum 2018 Budapest

28. September 2018

Frank Thurecht, Leiter der Entwicklung Elektromobilität bei der Stöhr GmbH, moderierte und führte ein Veranstaltungs-Panel beim internationalen Mobility-Forum in Budapest.

Mehr Infos zum Forum:
www.emobilityforum.hu

Stöhr e-mobility mit einem Infostand bei der Nimma 2018

15. Juni 2018

Jährlich findet in den Niederlande das www.nimmatoertocht.nl statt.

Es ist ein Radrennen der holländischen Kommunalbeamten. Diesmal waren es etwa 700 Radler/Innen aus fast allen Städten und Gemeinden der Niederlande dabei.

Start und Ziel ist das Europaweit bekannte dutchbicyclecentre.nl. Hier sind etwa 20 Fahrradspezialisten stationiert.

Liegeräder, Kinderräder, Schulprojekte, Radwegeplanung u.v.m.

Stöhr e-mobility Präsentation in Stuttgart

14. Juni 2018

INTERNATIONAL CONGRESS 2018 (Stuttgart) ringing people together – transforming our cities to human-friendly places

2. Regionalkonferenz der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) und die TechnologieRegion Karlsruhe (TRK)

14. Juni 2018

Herausforderungen & Chancen der Mobilitätswende für Kommunen und Unternehmen, Bürgerzentrum Bruchsal.